Virtuelle Berufsmesse „JOBClick"

Für Unternehmen: Anmeldung bis zum 16.07.2018 mit diesem Teilnahmeformular möglich!

  • unbegrenzt, innovativ und zielgruppenorientiert  

  • ohne Mobilitätshindernisse für jeden Internetnutzer erreichbar

  • die Zukunft der Fachkräftegewinnung

 

Informationen im Überblick:

Wann?

  • Donnerstag, 13.09.2018, von 16:00 bis 19:00 Uhr,

  • Freitag, 14.09.2018, von 10:00 bis 17:00 Uhr sowie

  • Samstag, 15.09.2018, von 10:00 bis 13:00 Uhr

Zielgruppen?              

  • Schüler, Studierende, Absolventen, Facharbeiter,

  • Arbeitssuchende, Pendler, Rückkehrer, Geflüchtete

Ziel?

  • Zukunftsorientierte Fachkräftegewinnung sowie interaktive Leistungsschau der regionalen Unternehmen

Wie?

  • In das Messeportal einloggen, umschauen und in den Dialog kommen

Besonderheiten?

  • Direkte Ansprache aller Zielgruppen ohne örtliche Beschränkungen; Pilotprojekt in Mittelthüringen mit Innovationskraft 

 

Aufbau der virtuellen Berufsmesse:

Wenige Barrieren – viele Kontaktmöglichkeiten! Mit einem erfahrenen Software-Unternehmen wird ein virtuelles Messeportal kreiert, in welchem sich der Gast nach einem benutzerfreundlichen Login direkt über alle Ausbildungs- und Arbeitsplätze sowie das Leistungsspektrum der Aussteller informieren kann. Die ausstellenden Betriebe können mit geringem Zeit- und Personalaufwand einen individuellen sowie einprägsamen Auftritt gestalten. Hierzu wird ein speziell entwickeltes Messegelände mit dem folgenden Aufbau live aufgeschaltet:

  • digitale Marktplatzsituation mit harmonisch angeordneten Messeständen im jeweiligen Unternehmensdesign

  • bis zu fünf Kontaktpersonen pro Betrieb treten als Standbetreuer im persönlichen Chat per Textnachrichten auf

  • pro Aussteller bis zu 20 Stellenanzeigen sowie bis zu 20 weitere Dokumente zum Unternehmen sowie die Einbindung eines Imagevideos möglich

  • „Jetzt Bewerben“-Funktion zur direkten Übermittlung von Profildaten und Lebensläufen der potentiellen Arbeitnehmer

Die Berufsorientierungskoordinatoren der Schulen und die Standbetreuer der ausstellenden Unternehmen werden vorab in das Handling der Software eingewiesen. Zur Nachbereitung wird die Plattform vier Wochen über die Durchführungstage hinaus ohne Live-Betreuung weiterexistieren.

 

Anmeldung / Ansprechpartner:

Landratsamt Weimarer Land

Amt für Wirtschaftsförderung und Kulturpflege

Dominique Kämmerer

Tel.: 03644 540-685, E-Mail: dominique.kaemmerer@wl.thueringen.de