Branchen

Unsere Spezialitäten

Die Wirtschaftsregion Weimar und Weimarer Land prägen vor allem mittelständische Unternehmen. Weimar punktet als ausgesprochenes Dienstleistungszentrum, Bildungsstandort und Zentrum der Kultur- und Kreativwirtschaft Thüringens. Im Weimarer Land liegen die Stärken beim produzierenden Gewerbe, Baugewerbe und in der Landwirtschaft. Die größten Unternehmen arbeiten in den Bereichen Chemie/Pharmazie und Kunststoff, der Nahrungsmittelindustrie, der Metallverarbeitung und dem Maschinen- und Anlagenbau. Es gibt Anschluss an die Branchennetzwerke Optoelektronik, Medizin- und Gerätetechnik und Solartechnik.

Chemie ohne Schornsteine

Allein 17 Betriebe der Chemie- und Kunststoffbranche in Weimar und im Weimarer Land sind mit ihren innovativen Produkten zum Teil weltweit aktiv, liefern ihre Pulver, Granulate, Folien und Formteile an Großunternehmen in der Automobilindustrie und Weiterverarbeiter. Wichtige Synergien bietet dabei der Wissens- und Forschungstransfer mit der Weimarer Forschungslandschaft, wie vor allem in der Materialentwicklung und -prüfung, Verfahrenstechnik und Stoffchemie.

Tradition in Metall

Mehr als 100 Jahre alt ist die Tradition des Maschinen- und Fahrzeugbaus in Weimar. Nach wie vor ist er mit einer ganzen Reihe von spezialisierten Unternehmen ein wichtiges Standbein in der Region: Fahrzeugteile und Sondermaschinen, Baumaschinen, Industrieanlagen, Metallbauelemente, Pumpen und Präzisionsdrehteile kommen aus der Region. Damit haben die Unternehmen in Weimar und dem Weimarer Land Anteil an der in Thüringen starken Automobil- und Zulieferindustrie.

Genuss aus dem Weimarer Land

In der Nahrungsmittelindustrie haben sich die Unternehmen der Region deutschlandweit einen Namen gemacht: Exportschlager Nummer 1 ist die Bratwurst und mit ihr die berühmten Thüringer Wurstwaren – gleich zwei große Hersteller versorgen den deutschen Markt. Hinzu kommen Spezialitäten rund um die Kartoffel – als Kloßmasse, Klöße, Puffer oder ungeschält im Ganzen kommen sie aus dem Weimarer Land in den Lebensmittelhandel. Aber auch Pizzen, Filinchen und glutenfreie Backwaren werden europaweit vertrieben. Gleiches gilt für die Backwaren einschließlich des berühmten Thüringer Blechkuchens: Von Weimar aus werden zahlreiche deutsche Städte durch einen der größten deutschen Bäckereifilialisten, Wiener Feinbäckerei Heberer, beliefert. In Weimar befindet sich überdies einer der umfangreichsten Standorte der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG in Deutschland.

Weitere Branchenschwerpunkte

Kunststoffe/Chemie
Pharmazie
Metallverarbeitung/Maschinen- und Gerätebau
Elektrotechnik
Strickwarenindustrie
Optische Industrie
Nahrungsmittelindustrie
Medizintechnik
Kreativwirtschaft
Bauen/Bautechnologie